Nele Honecker

Interne produktionsnahe Prozessbegleiter

Möglichkeiten und Grenzen

1. Auflage

202 Seiten

Paperback

Reihe : ARMT

Bandnummer : 52

ISBN : 978-3-86130-172-1

40,40 

Artikelnummer: 978-3-86130-172-1 Kategorie:

Viele Publikationen zeichnen ein Bild einer immer komplexeren und dynamischeren Welt, in der wir leben und arbeiten (z. B. Bullinger, 1999; Isenhardt und Henning, 1998; Mangold, 2000; Rieckmann, 1997). Die vielen, zum Teil stark einschneidenden Veränderungen stellen Organisationen vor schwierige Herausforderungen, auf die es permanent zu reagieren gilt. War früher die Größe eines Unternehmens ausreichender Sicherheitsgarant, ist es heute die Geschwindigkeit, mit der es sich ändernden Bedingungen anpasst (Jeske, 2000). Eine erfolgreiche Teilnahme an dem Wettbewerb um Märkte erfordert innovative Konzepte zur Unternehmensführung, neue Produktionsformen und -techniken, Veränderungen der Arbeitsorganisation sowie innovative Dienstleistungen (Bullinger, 1999). Doch viele Unternehmen haben Schwierigkeiten mit dem geforderten Wandel. Sie sind nicht in der Lage, ihre Veränderungspläne zu verwirklichen. Nach einer Bilanz der Hochschule St. Gallen verläuft jedes vierte Veränderungsprojekt ohne Ergebnis. Von den restlichen erreichen vier von zehn nicht einmal 60 Prozent der angestrebten Ziele (Gloger, 2001). Um Mängel und Probleme, die zum Scheitern der Veränderungspläne führen können, zu beseitigen, nehmen viele Unternehmen die Leistungen von Organisationsberatern als Experten für Veränderungsprozesse in Anspruch (Klanke, 1992). Die Beratungsangebote sind dabei so vielseitig wie die Problemstellungen in Unternehmen.

Gewicht 290,00000000 g
Größe 15,0 × 21,0 cm

Nele Honecker