Friedrich K. Webelhaus

Numerische Simulation des Spritzgießprozesses unter Berücksichtigung dreidimensionaler Strömungseffekte und der Materialkompressibilität

160 Seiten

Paperback

Reihe : IKV

Bandnummer : 109

ISBN : 978-3-89653-448-4

35,60 

Artikelnummer: 978-3-89653-448-4 Kategorie:

Spritzgießen ist eines der wichtigsten Verfahren zur Herstellung von technischen Teilen aus Kunststoffen. Ein wichtiges Hilfsmittel ist hierbei die Prozeßsimulation. Bei der Simulation des Spritzgießens muß dabei das Fließverhalten einer hochviskosen Schmelze berechnet werden. Hierfür muß sowohl die Ausbreitung der Schmelze, also die Bewegung einer freien Fließfront, als auch das thermische Verhalten ermittelt werden. Für die Simulation der Nachdruckphase ist es erforderlich, das kompressible Materialverhalten zu berücksichtigen. Bisher beruhten Simulationsprogramme auf einer verallgemeinerten Hele-Shaw Approximation der Strömung. Dies erlaubt die Reduktion auf ein zweidimensionales Problem. In der hier vorliegenden Arbeit wird ein Simulationsprogramm entwickelt, das auf dem vollständigen dreidimensionalen Problem beruht. Zur Bestimmung der Güte des verwendeten Modells und der benutzten Algorithmen werden Simulationsergebnisse mit Meßergebnissen verglichen. Experimentell ermittelte Ergebnisse für die Schmelzeausbreitung sowie Druck- und Temperaturwerte im Formteil werden Simulationsergebnissen gegenübergestellt.

Gewicht 235 g
Größe 14,8 × 21,0 cm

Friedrich K. Webelhaus